Erotische Geschichten: Kurzvorstellung der Autoren, die klassische erotische Geschichten oder moderne erotische Geschichten schreiben.

Die Autoren der erotischen Geschichten. Es sind berühmte Schriftsteller, manche tarnten sich mit Pseudonymen. Es sind (Haus-)Frauen, die in ihrer Freizeit frivole Bestseller verfassten. Es sind Literaten, begnadete Pornografen, Frauenversteher und Perverse - allesamt zu schade, um vergessen zu werden.

Wilhemine Schröder-Devrient

erotische-geschichten

Wilhemine Schröder-Devrient lebte ein für eine Frau des 19. Jahrhunderts ungewöhnliches Leben in Deutschland: künstlerisch und geschäftlich erfolgreich, selbstbewusst - und bis ins Alter hinein mit wechselnden Männern an ihrer Seite. Rahel und Elisabeth Fry berichteten darüber in ihren “Erinnerungen an Wilhelmine Schröder-Devrient”, die in Leipzig im Jahr 1862 erschienen. Jahrzehntelang wollten die Gerüchte nicht verstummen, dass Wilhelmine Schröder-Devrient die Verfasserin des äußerst freizügigen Briefromans Memoiren einer Sängerin war. Noch 1892 gehörte das Wissen um die heute vergessene Diva zum Allgemeingut, wie ein Eintrag in Meyers Konversationslexikon von 1892 belegt:

Opernsängerin, Tochter von Schröder 2), geb. 6. Okt. 1804 zu Hamburg, betrat schon in ihrem fünften Jahr die Hamburger Bühne als tanzende Amorine, ward im zehnten Mitglied des Horscheltschen Kinderballetts in Wien, ging dann vom Ballett zum Schauspiel über und trat, 15 Jahre alt, zuerst als Aricia in Racines “Phädra” auf. Gleichzeitig machte sie unter Leitung Mozattis eifrige Studien im dramatischen Gesang, und als sie im folgenden Jahr (1821) als “Pamina” debütierte, wurde ihr ein solcher Beifall zu teil, daß sie sich von nun an ausschließlich der Oper widmete. Bei einem Aufenthalt in Berlin 1823 verheiratete sie sich mit Karl Devrient und ward mit demselben gemeinschaftlich an der Dresdener Bühne engagiert, der sie, mit wenigen Unterbrechungen, bis 1847 als Mitglied angehörte. Hier studierte sie noch eine Zeitlang unter Mieksch’ Leitung den Kunstgesang und brachte es auf diesem Gebiet zu hoher Meisterschaft; ihre eigentliche Größe jedoch zeigte sich im dramatischen Gesang, und ihre glänzendsten Erfolge, sowohl in allen Städten Deutschlands als auch in Paris, wo sie 1830 zum erstenmal auftrat, und in London (1833 und 1837) dankt sie der hinreißenden Gewalt ihrer Darstellung, welche sie übrigens nicht nur auf der Bühne, sondern auch als Liedersängerin (z. B. in Schuberts “Erlkönig”) bewährte. Nachdem ihre Ehe mit Devrient bereits 1828 getrennt war, verheiratete sie sich 1850 zu Gotha mit dem livländischen Gutsbesitzer v. Bock, dem sie in seine Heimat folgte, kehrte aber schon 1852 nach Deutschland zurück, lebte abwechselnd in Berlin und Dresden und starb 26. Jan. 1860 in Koburg.

Zur Autoren-Übersicht

eBook drei Tage kostenlos bei Amazon

ebook krimi erotik thriller

Vom Freitag, 10.8.2012, bis Sonntag, 12.8.2012, ist der neue erotische Kriminalroman TESSY UND DAS ECHO DES TODES von Lara Wolf kostenlos als eBook bei Amazon erhältlich.
Tessy Ritters bisher härtester Fall. Er beginnt scheinbar harmlos: Der Besitzer einer Computerfirma hat den Verdacht, von einer Mitarbeiterin bespitzelt zu werden. Tessy soll die junge Dame ausforschen. Ein einfacher Job. Bis es den ersten Toten gibt - und Tessy schnell zur Hauptverdächtigen für die Berliner Kommissarin Carola Stein wird. Oder verfolgt Kommissarin Carola Stein die unter Verdacht geratene Tessy vor allem deswegen so unnachsichtig, da sie zuvor eine ebenso heiße wie problemgeladene Affäre mit ihr hatte? Tessy bleibt keine Zeit, darüber nachzudenken. Denn der undurchsichtige Miron Schowinsky hat die kesse Privatdetektivin mit dem turbulenten Sexleben plötzlich im Visier. Schnell stellt sich heraus: Schowinsky entführt Frauen und vergewaltigt sie. Die Verbrechen am weiblichen Geschlecht machen ihm Spaß - und er hat zahlungskräftige Auftraggeber, die tödliche Ziele verfolgen. Tessy gerät in Schowinskys Gewalt ...
Ein Erotikkrimi aus dem Berlin von heute. Voller Sex, Liebesverwirrungen und tödlicher Gefahr.
Kostenlos bei Amazon hier als eBook herunterladen - nur von Freitag bis Sonntag.