Moderne Liebesgeschichten: jeden Tag neue moderne Liebesgeschichten, immer kostenlos, immer erotisch und geheimnisvoll.

Liebesgeschichten: mal züchtig, mal zünftig und zotig. Moderne Autoren nehmen kein Blatt vor den Mund. Wer glaubt, sie seien obszön, hat nicht gelesen. Gefühl, Geschmack - und eine große Portion Nachdenklichkeit stecken in den Liebesgeschichten. Wobei in dieser Sektion gilt: In der Kürze liegt die Würze.

Liebesgeschichten - Serien

1 - Das Klassentreffen

Zwei Männer konkurrierten um eine schöne Frau - vor zehn Jahren. Plötzlich taucht die Frau wieder auf: aufregender als je zuvor. Und die zwei Männer werden wieder zu Konkurrenten.

Gekonnt öffnete sie den Reißverschluss ganz und befreite mich aus dem engen Verlies. Erst streichelte sie ihn sanft und vorsichtig, dann wurde ihr Griff fester und sie fing an ihn richtig zu verwöhnen, so wunderbar behäbig, dass keiner etwas merkte. Jetzt konnte ich meine Finger auch nicht mehr still halten.

Als ich meine Hand auf Claudias Schenkel legte, spreizte sie leicht die Beine und machte mir so den Weg frei. Ich erschrak, als ich spürte, das sie nichts unter ihrem Kleid anhatte. Ich steuerte mit meinen Fingern ihr heißes Dreieck an. Ich genoss das Spiel unter dem Tisch und schmiedete schon Pläne, wie ich die scharfe Claudia am besten ins Bett bekommen würde.

Die Liebesgeschichten-Reihe "Das Klassentreffen" erschien am 16.07.2008
Liebesgeschichten dieser Reihe weiter lesen

1 - Die geile Zicke

Frauen hassten sie, Männer waren von ihr begeistert. Einig jedoch waren sich alle, dass Miriam eine verwöhnte Zicke war: gut gebaut, mittelgroß, braune Haare - und eben ziemlich anspruchsvoll. Sie trug gern knappe Kostüme und viel Parfum und ich lernte sie auf einer Abendveranstaltung unseres Kirchenkreises kennen. Vorne stand der Pastor, sprach lang und gehaltvoll; Miriam war der Grund, warum die Männer im Gemeinderaum nicht längst sanft entschlummert waren.

Die Liebesgeschichten-Reihe "Die Abenteuer einer verheirateten Frau" erschien am 06.11.2007
Liebesgeschichten dieser Reihe weiter lesen

Liebesgeschichten - kurz und knackig

image

Der Orgasmusfahrstuhl

Elektra lachte.

“Nach dem Abend”, sagte sie.

Und fügte hinzu: “Ich dachte nicht, dass du kommst.”

“Ich überrasche gern”, antwortete ich.

“Schlechte Angewohnheit, Karlos. Die meisten Menschen lieben keine Überraschungen.”

Elektra hörte auf, anzüglich mit ihrer Halskette zu spielen und öffnete die Wohnungstür ganz. Ich schaute über ihre Schulter hinweg den Flur entlang in ihr Schlafzimmer und dachte unanständige Sachen.

“Kann ich dich was Blödes fragen, Elektra?”

“Sicher.”

“Haben wir vorher immer so viel gequatscht?”

“Bist du sicher, Karlos, dass du es willst?”

“Lass mich einfach rein.”

Sie führte mich in die Küche. Elektra war tatsächlich zurückhaltender gekleidet als sonst. Sie hatte ein schlichtes schwarzes Kleid gewählt, und ihr einziger Schmuck war die goldene Kette. Die langen Handschuhe trug sie immer.

Bei unserem heutigen Treffen hatte ich ausnahmsweise ebenfalls Handschuhe an. Wegen der Fingerabdrücke. Dünne Handschuhe aus Rindsleder, die ich während eines Urlaubs in der Tschechei gekauft hatte.

Erschienen am 11.04.2011
Liebesgeschichte weiter lesen

image

Die Orgasmuswand

Die Zofe reichte Elektra eine Peitsche. Und nun schlug Elektra auf das Opfer ein, welches wehrlos auf der Streckbank gefesselt lag. Ich konnte nicht entscheiden, ob es echt war oder gespielt. Auf dem Transparent war die Vorstellung unscharf, nur meine Phantasie setzte die Bilder zusammen. Jerry Lees Pianospiel war längst zu Ende, übrig geblieben waren die Schreie. Sie kamen aus den Lautsprechern. Ebenso das Zischen der Peitsche, der scharfe, trockene Knall des Peitschenleders; und dann der Moment, da durch den Aufprall oder den Schrecken die Luft aus dem Brustkorb des Opfers gepresst wurde.

Erschienen am 19.01.2011
Liebesgeschichte weiter lesen

image

Durch Liebe erlöst

Ihre Gedanken kehrten zu Valerian zurück. Ob er in dieser Nacht wieder zu ihr kommen würde? Sie musste ihn unbedingt fragen, was es mit dem Fluch auf sich hatte und wie sie ihn erlösen konnte. Noch nie zuvor hatte sie sich derart zu jemanden hingezogen gefühlt.

Erschienen am 29.05.2010
Liebesgeschichte weiter lesen

erotische geschichten liebesgeschichten

Einer von 132.756

Dabei hätte ich schon seit Jahren Grund genug gehabt, mir etwas Spaß zu verschaffen. Sexuell war die Luft schon lange draußen, gerade mal am Wochenende gab es eine bemühte 08/15 Nummer. Aber ich hirnloses, sentimentales Blödstück wollte ihm das nicht antun. Schließlich gab es auch andere Werte in einer Ehe. Eine Ehe schloss man für gute und für schlechte Zeiten, das war meine Überzeugung. Nur dumm, dass ich mich an die guten gerade nicht erinnern konnte.

Erschienen am 01.03.2010
Liebesgeschichte weiter lesen

Wenn die Liebe erwacht

Du streichelst meine Brüste, spielst mit ihnen. Immer schneller und intensiver werden die Bewegungen. Wir atmen laut. Wieder und wieder verwöhnst du mich, und ich denke, ich verliere den Verstand. Du sagst etwas wie "Ich liebe dich", aber ich kann es kaum wahrnehmen. Ich verliere mich. Du verlierst dich. Elektrizität durchfährt meinen Körper, lässt mich alle Gedanken vergessen. Nur noch dich spüren. Ich bebe, schwebe. Dein Gesicht verzerrt sich. Tief in mir verharrst du. Gemeinsam stöhnen wir, halten inne. Das schöne Gefühl durchfließt mich warm. Sekunden vergehen, ohne eine Bewegung, ohne einen Gedanken, ohne ein Wort.

Erschienen am 05.12.2007
Liebesgeschichte weiter lesen

eBook drei Tage kostenlos bei Amazon

ebook krimi erotik thriller

Vom Freitag, 10.8.2012, bis Sonntag, 12.8.2012, ist der neue erotische Kriminalroman TESSY UND DAS ECHO DES TODES von Lara Wolf kostenlos als eBook bei Amazon erhältlich.
Tessy Ritters bisher härtester Fall. Er beginnt scheinbar harmlos: Der Besitzer einer Computerfirma hat den Verdacht, von einer Mitarbeiterin bespitzelt zu werden. Tessy soll die junge Dame ausforschen. Ein einfacher Job. Bis es den ersten Toten gibt - und Tessy schnell zur Hauptverdächtigen für die Berliner Kommissarin Carola Stein wird. Oder verfolgt Kommissarin Carola Stein die unter Verdacht geratene Tessy vor allem deswegen so unnachsichtig, da sie zuvor eine ebenso heiße wie problemgeladene Affäre mit ihr hatte? Tessy bleibt keine Zeit, darüber nachzudenken. Denn der undurchsichtige Miron Schowinsky hat die kesse Privatdetektivin mit dem turbulenten Sexleben plötzlich im Visier. Schnell stellt sich heraus: Schowinsky entführt Frauen und vergewaltigt sie. Die Verbrechen am weiblichen Geschlecht machen ihm Spaß - und er hat zahlungskräftige Auftraggeber, die tödliche Ziele verfolgen. Tessy gerät in Schowinskys Gewalt ...
Ein Erotikkrimi aus dem Berlin von heute. Voller Sex, Liebesverwirrungen und tödlicher Gefahr.
Kostenlos bei Amazon hier als eBook herunterladen - nur von Freitag bis Sonntag.